Social Media Optimierung

Eine Unternehmensseite auf Facebook zu erstellen und Beiträge zu veröffentlichen ist nicht schwierig. Das Gleiche gilt z.B. auch für ein Konto auf Instagram, Google+ oder Pinterest. Schwieriger ist es da schon mit einem eigenen Kanal auf YouTube.

Nachdem die Firmen-Website einmal programmiert wurde, ist das Befüllen und Ändern des Inhaltes mit etwas Übung auch zu bewerkstelligen.

Warum sollten Sie also professionelle Hilfe dafür in Anspruch nehmen?

Weil es bei Social Media Management nicht darum geht einzelne Konten anzulegen und zu betreiben, sondern diese effektiv miteinander zu verbinden und effizient zu nutzen.
"Social Media is Mass Media!" ... Auf der anderen Seite des Atlantiks haben Unternehmen das schon vor langer Zeit erkannt und wie die meisten Dinge aus Amerika kommt auch diese Welle jetzt zu uns. Zwar etwas später aber sie kommt! Social Media ist kein Trend der Jugend und wird auch nicht mehr weggehen. Es heißt jetzt auch für die KMU in Österreich dieses Medium zu meistern um erfolgreich zu bleiben bzw. werden.

Das bedeutet, dass Ihnen die sozialen Medien die Möglichkeit bieten ein sehr große Reichweite zu erzielen und sehr viele Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen. Allein Facebook hat über 2 Milliarden Nutzer.

Dafür brauchen Sie nicht mal ein großes Budget. Abgesehen von bezahlter Werbung bieten die sozialen Medien auch den Vorteil mit potentiellen und bestehenden Kunden in Dialog zu treten ... wenn man ihnen einen Mehrwert bietet!
Dabei gilt der Spruch: "Entweder ganz oder gar nicht!"

Social Media nebenbei zu beitreiben bzw. mitlaufen zu lassen kann sogar kontraproduktiv für Ihr Unternehmen sein. Wenn Sie sich also dazu entschließen in den sozialen Medien aktiv zu sein ... und das sollten Sie! ... dann machen Sie es zu 100%. Ein Facebook-Konto, das alle paar Monate mit einem mehr oder weniger informativen Beitrag geführt wird, ist in der Wahrnehmen der meisten Nutzer gleichgesetzt mit einem unprofessionellem Unternehmen. Dabei ist es nicht notwendig gleich in allen sozialen Medien aktiv zu sein. Es gilt die für Ihr Unternehmen Richtigen zu wählen und diese dann richtig zu betreiben.

Deshalb ist es ratsam sich für dieses schnelllebige Thema professionelle Hilfe zu nehmen.
Der richtige Profi an Ihrer Seite ist immer am aktuellsten Stand und bringt durch seine branchenübergreifende Erfahrung und sein umfangreiches Wissen einen Mehrwert für Ihr Unternehmen. Dadurch ergibt Eins plus Eins mehr als Zwei.

Hier ein paar Beispiele:

  • Bei der Nutzung von sozialen Medien gilt es auch die Rechtsvorschriften zu beachten.
  • Kennen Sie die neuesten Entwicklungen für Webseiten und was diese für Ihr Unternehmen bedeuten? Hat Ihr Unternehmen das Know How sie, konzeptionell und technisch, umzusetzen und effektiv einzusetzen?
  • Wie beeinflussen die letzten Änderungen von Facebook, Instagram, Snapchat und dergleichen Ihren Firmenauftritt im Internet?